99 Mierta & Kurt Lazzarini Architekten

2semesters 150entradas 150posts 2semestres
Wohnüberbauung Giardin . Samedan

Mierta & Kurt Lazzarini Architekten . photos: Ralph Feiner . + architonic . HIC*

Das Grundstück „Giardin“ befindet sich genau im Übergang von der homogenen zur heterogenen Dorfstruktur Samedans. Dieser Bereich gehört zu der Dorfkernzone und bildet gleichzeitig den

Dorfkernabschluss. Die Analyse der bestehenden Bebauung zeigt für diesen Dorfteil eine grosse Vielfalt von unterschiedlichsten Gebäudetypologien. Einzelne turmartige Gebäude, viele massige

Volumen und einige kleinere Gebäude gruppieren sich zu einer vielfältigen Einheit. Auch mischen sich im Bereich „Bügl da la Nina“ Flachdachbauten und Gebäude mit einem Satteldach. Diese Durchmischung scheint zufällig, prägt jedoch den Ort. Die angrenzende Freihaltezone lockert das Gefüge auf und bereichert es durch einen Freiraum.













0 comentarios :

Publicar un comentario en la entrada