Buchner Bründler Architekten

Sevogelstrasse housing CONVERSION . BASEL


Buchner Bründler Architekten . photos: © RUEDI WALTI

Die Liegenschaft an der Sevogelstrasse 52 ist mit einem 4-geschossigen Gebäude entlang der Strassenbaulinie und einem 2-geschossigen Hofgebäude an der rückwärtigen Grundstücksgrenze bebaut. Das Vordergebäude wurde 1930 erbaut, das Hofgebäude 1860.Das bestehende Strassengebäude weist pro Geschoss zwei gleich grosse Wohnungen von ca. 190 m2 auf. Der kleinteilige, hofseitig angeordnete Bedienstetenbereich wird durch einen grosszügigen und offenen Koch- und Essbereich ersetzt.



















Die Nasszellen werden saniert und neu möbliert.Die Hoffassade wird mit grossen Schiebefenstern geöffnet. Davor werden private Aussenräume in Zimmergrösse angeordnet. Deren polygonale Form verzahnt die Wohnungen mit dem Hof und lässt sie an Westorientierung gewinnen. Mittels Glas und schiebbaren Vorhängen kann die Intimität der Balkone und der Innenräume gewährt werden. Die offenen, flliessenden Grundrisse machen den Hof als „grüne Lunge“ bis tief in die Wohnung erlebbar.Im Dachgeschoss werden zwei neue Wohnungen mit jeweils zwei grossen Terrassen eingebaut. Die Form der strassenseitigen Gauben verweist auf die neu geschaffenen Geometrien im Hof.Zwischen Strassen- und Hofgebäude wird eine neue Tiefgarage eingebaut. Dies erlaubt es, den Hof autofrei zu gestalten und den bestehenden Grünflächenanteil zu verdoppeln. Die beiden Gebäude sind direkt an die Tiefgarage angeschlossen.
Das Hofgebäude wird im Obergeschoss geöffnet, die Fassade auf den Holzständer zurückgebaut.Vorgelagerte, durchlaufende Schichten aus Glas und durchbrochenen Schiebeelementen verleihen dem Aufbau eine zum soliden Sockel passende Grosszügigkeit. Diese Grosszügigkeit spiegelt sich wieder im Grundriss der Wohnung. Seitlich auf dem Annex des Erdgeschosses entsteht eine Terrasse mit Dachgarten.Im Erdgeschoss des Hofgebäudes entstehen 3 Ateliers, welchen eine Kombination von Arbeiten und Wohnen erlauben.

UMBAU WOHNANLAGE IN BASELADRESSE: SEVOGELSTRASSE, BASEL
BAUSCHAFT: B. R. ZURLINDEN
BAUZEIT: 14 MONATE
BEZUG: JUNI 2007
MITARBEIT: STEFAN OEHYBAULEITUNG: FISCHER JUNDT


0 comentarios :

Publicar un comentario en la entrada