bogenfeld Architektur

Hofhaus Elsinger . St.Georgen bei Grieskirchen


bogenfeld Architektur . photos: © Simon Bauer

Das Siedlungsgebiet Niederweng in St. Georgen bei Grieskirchen wurde durch neues Bauland erweitert. Der Ort ist daher noch undefiniert. Es handelt sich sprichwörtlich um die „grüne Wiese“. Zukünftige Bauten – die Widmung verspricht Einfamilienhäuser – waren also nicht bekannt. Eine Seite des Grundstücks ist jedoch unverbaubar, diese birgt einen großartigen Blick in die umgebende Kulturlandschaft.





Wesentliches Ziel des Entwurfs war daher geschützte Privatheit. Entsprechend geschlossen gibt sich das Haus nach Außen. Erweitert durch die Anforderung eines in Zukunft variabel zu nutzenden Gebäudes entstand ein Hoftyp. Dieser öffnet sich vollkommen im Inneren. Wohnbereich, Küche, Terrassen und die Schlafzimmer gehen fließend in diesen räumlichen Mittelpunkt über.
Die Veränderbarkeit des Hauses wird durch die unterschiedlich schaltbaren Einheiten erreicht. Der Westtrakt wäre beispielsweise schon jetzt als barrierefreie, vollkommen unabhängige Seniorenwohnung zu nutzen.
Die verwendeten Materialien sind „erdig“ und einfach. Gestockter und geschliffener Sichtbeton für den Innenbereich, mineralischer Kratzputz für die Außenhaut. Eloxiertes Aluminium und andere hochwertige Materialien entsprechen dem Anspruch des Bauherren auf dauerhafte Qualität.


0 comentarios :

Publicar un comentario en la entrada